Bis die Kurven glühen

Suche

Booking

Bis die Kurven glühen

Der «Ski-Spass» im Valbella Inn Resort steckt dieses Jahr dieses voller Überraschungen: Zum ersten Mal ist die ehemalige Skirennfahrerin Lilian Kummer mit im Team und ‒ die Nächte werden lang.

Die Erfolgsgeschichte «Ski-Spass» im Valbella Inn Resort geht weiter. Auch in diesen Dezember findet sich wieder eine gesellige Runde zum Carving-Spass mit den Test-Skis von Elan zusammen. Die ehemalige Skirennfahrerin, Lilian Kummer, freut sich dieses Jahr als neue Organisatorin auf altbekannten und vor allem auf viele neue Gesichter im Valbella Inn Resort: «Die unkomplizierte und herzliche Atmosphäre im Hotel und die besten Ski-Guides der Schneesportschule Lenzerheide. Was könnte besser sein für einen perfekten Saisonstart.» Also nix wie los – sofort buchen – und vier Tage und drei Nächte Carvingspass pur geniessen.»

Sind die Kenntnisse über den Sommer etwas eingerostet? Kein Problem. Mit Tipps und Tricks zu den richtigen Schwüngen helfen die Guides auf den Pisten von Arosa-Lenzerheide wieder auf die Sprünge. Nebst den Pistenschwüngen gehören natürlich die «Einkehrschwünge» zum «Ski-Spass»-Programm, denn die 20 Profis kennen nicht nur die coolsten Schwünge im Schnee, sondern auch die heissesten Schneebars. Und – unter uns gesagt: Sie sind äusserst gesellige Zeitgenossen und hängen mit fröhlichen Gästen auch selber ganz gerne mal ein Weilchen in der Heidner Sonne ab.

Nach den vielen Kurven beim Carven, dem prächtigen Bergpanorama, Sonne und Schnee braucht jeder die Entspannung. Die finden «Skis-Spass»-Gäste im luxuriösen und modernen Wohlfühlturm «Tor da Lenn». Dampfbad und Massageanwendungen machen auch dem scheusslichsten Kater in den Muskeln blitzartig den Garaus. Und wer immer noch nicht genug von der Sicht auf Berggipfel hat: Die Panoramasauna macht’s möglich.

Gefeiert wird auch, denn Geselligkeit wird beim «Ski-Spass gross» geschrieben. Nach dem 4-Gang-Nachtessen geht nämlich bei verlängerten Nächten, Musik und Stimmung im Fastatsch die Post erst richtig ab. Spätestens dann kommt jeder Carvingfan ganz bestimmt und definitiv in den optimalen Schwung. Aber Achtung, die Schwünge nicht zu weit ausdehnen. Denn: Der nächste Morgen kommt bestimmt und das am Vorabend reservierte, ultimativ modernste Ski-Modell von Elan will kaum schon vor Beginn seines ersten Lebenszyklus‘ als «Restposten» enden.

Elan stellt übrigens über 200 Paar der neuesten Modelle zum Testen zur Verfügung. Den Lieblingsski darf man sich nach dem «Ski-Spass» gleich mit nach Hause nehmen.

Skis-Spass:

Do ‒ So, 05.04.-08.04.18

zur Übersicht